DORA HEITA

どら平太

Strassenkater Heita

1 Vorstellung

Der neue Magistrat stellt sich im Hohen Rat vor und schlägt erst mal ein paar Pflöcke ein.

2 Brüderschaft

Der Magistrat bringt den Gauner dazu, mit ihm Brüderschaft zu trinken.

3 Entscheidungskampf

Die Gauner schlagen eine Zusammenarbeit vor, sehen dann aber nur noch einen einzigen Ausweg.

Filmdaten

Deutscher Titel: Dora Heita
Originaltitel: どら平太 Dora Heita
Erscheinungsjahr: 2000
Länge: 111 Minuten

Stab
Regie: Kon Ichikawa
Drehbuch: Kon Ichikawa, Akira Kurosawa, Keisuke Kinoshita, Masaki Kobayashi
Musik: Kensaku Tanikawa

Besetzung
Koji Yakusho : Koheita Mochizuki
Yuko Asano : Kosei
Tsurutaro Kataoka : Yasukawa
Ryudo Uzaki: Senba

Handlung

In einem kleinen Lehen erscheint ein neuer Magistrat (Richter). Er ist der vierte innerhalb Jahresfrist, die Vorgänger hatten alle aufgegeben. Sein Ziel ist es, das verruchte Gebiet Horisoto, ein Brennpunkt von Schmuggel, Rotlicht, Glücksspiel und Verbrechen, zu sanieren. Dabei nutzt er die Fehlwahrnehmungen und Vorurteile seiner Gegner aus, um die Korruption auszumerzen. Als zusätzliches Problem taucht seine Freundin aus Edo auf.
Der Film wurde noch zu Lebzeiten von Akira Kurosawa geplant und nach dessen Tod von seinen Kollegen fertiggestellt.