Aikido Stile

Yoshigasaki Sensei


2021-09-12

Aikido Stile

Yoshigasaki Sensei spricht hier ├╝ber Stile im Aikido.
"Das ist ein typischer Fehler von den Leuten im Aikido. Die Idee von standardisierten, festen Techniken. Sie glauben, dass man es immer genau auf diese Art machen muss ..."

Viele Aikidoka denken, dass es "die eine richtige Technik" gebe. Es gebe eine einzige Form, welche die richtige Technik sei. Diese Idee ist komplett falsch! Gibt es eine einzige Form klassischer Musik? Wer ist richtig? Beethoven oder Mozart oder Schubert? Offensichtlich hat jeder seinen eigenen Stil. In der Kunst hat jeder seinen eigenen Stil oder hat etwa jede Schule ihren eigenen Stil? Jeder muss seinen eigenen Stil haben und nicht den Stil der Schule. Aber viele Leute im Aikido denken, es muss der Stil der Schule sein. Aber ich denke nicht so.
In meiner Schule - sind da der Stil von Bruno und der Stil von Maurizio gleich? Der Unterschied ist gross, oder? Gianni ist auch ganz anders, oder? Das ist richtig so! Jeder muss seinen eigenen Stil haben. Es muss keinen Stil der Schule geben. Das ist einfach falsch. Wenn es einen Stil der Schule gibt, bedeutet das, dass jeder so ist (wie mit Scheuklappen). Wie Tiere. Es gibt also Stile, aber jeder hat seinen Stil. Nicht den Stil der Schule. Das ist wichtig.
Es gibt also keine "richtige" Technik. Das muss es nicht, das gibt es auch nicht.
Aber es gibt die richtige Mathematik, die richtige Wissenschaft. In der Kunst gibt es viele unterschiedliche Ausdrucksformen. In Mathematik und Naturwissenschaften gibt es das Richtige und das Falsche. Der mathematische und wissenschaftliche Teil muss also richtig sein. Aber der k├╝nstlerische Teil muss der eigene Stil sein.
Also, jetzt, wissenschaftlich betrachtet, ist sein Ukemi falsch ...